Girokonto ohne Schufaauskunft eröffnen

26 September 2011

Girokonto auch ohne Schufa-Auskunft zu habenHeutzutage über ein Girokonto zu verfügen ist unerlässlich. Alle Zahlungen, die man erhält, ob BAföG, Gehalt oder Rente – alles läuft über ein Girokonto. Für manche Menschen kann dies ein leidiges Laster ein. Sich ein Girokonto einzurichten, bedarf manchmal sehr viel bürokratischer Vorbereitungen. Wenn man aber erst einmal den Abschluss eines Kontos in der Tasche hat, dann erleichtert dessen Nutzung das Leben doch erheblich. Die Nutzung eines Kontos kann dabei heutzutage auf die unterschiedlichsten Weisen erfolgen. So kann man das Banking über die Filiale der Bank erledigen, wo einem diverse Schalter mit dem Kundenservice zur Verfügung stehen, oder man kann die Bankautomaten für Auszahlungen, Kontoauszüge und Überweisungen nutzen. Eine weitere Möglichkeit bietet das Onlinebanking. Hierbei kann man alle Bereiche der Kontoführung einfach von zu Hause aus erledigen und muss nicht mehr zu der Filiale der Bank, um seine Finanzen zu regeln. Lediglich das Abheben von Bargeld wird noch in der Bank erledigt, wobei man heutzutage nur wenig Bargeld mit sich führen muss. Weiterlesen »


Duisburger Zentraleinkauf-Chefin soll Steuergelder privat eingesetzt haben

19 September 2011

Mit den Worten „Frauen sind routiniert im Einkaufen“ rühmte man seinerzeit die Idee, eine zentrale Einkaufsabteilung einzurichten und Carmen Scherhag zur Chefin der neuen Behörde zu benennen. Dieser Satz hat sich auf bizarre Art und Weise bestätigt. Frau Scherhag ist nicht nur routiniert sonder geradezu perfekt beim Einkauf: Shopping auf anderer Leute Kosten, besser geht es nicht. Weiterlesen »


Verbraucherschützer warnen vor Phishing Attacken

06 September 2011

Sicherheit geht vor -Verbraucherschützer warnen vor Phishing AttackenWer kennt es nicht? Die allseits bekannte E-Mail von seinem Bankinstitut, in der darum gebeten wird, die Bankdaten zu verifizieren. Bei genauerem Hingucken jedoch sieht man deutlich, dass nicht auf die eigentliche Bankseite verlinkt wird, sondern auf eine sogenannte Fake-Seite, ein Imitat der Webseite des Kreditinstitutes. Gibt man nun dort als ahnungsloser Kunde seine Kontonummer und die Pin ein, reibt sich der Dieb am anderen Ende der Leitung die Hände, denn nun wird er Ihre Daten missbrauchen. Weiterlesen »


Pishing E-Mails bei Kunden der Sparkasse im Umlauf

05 September 2011

Bereits im Januar dieses Jahres wurden einzelne Meldungen über Pishing-Mails bei Sparkassen-Kunden gemeldet- Im Juli und August wurden weitere Fälle bekannt. Doch wie genau arbeiten die Täter und wie können Sie sich vor den Angriffen schützen? Weiterlesen »