Sicher bezahlen im Internet

27 Oktober 2013

Die Möglichkeiten für den Einkauf von Waren und Dienstleistungen im Internet sind in den vergangenen Jahren unüberschaubar geworden. Inzwischen kann quasi jede Leistung direkt im Web bezahlt werden – sofern man die richtigen Zahlungsmittel für den anvisierten Shop zur Verfügung hat. Viele Anbieter aus dem Bereich E-Commerce setzen dabei auf die Online-Payments, die Kreditkarte oder seltener auf die klassische Überweisung. Unter all diesen Optionen darf aber nie vergessen werden, dass es auch heute noch viele Probleme im Internet gibt, wegen denen man bei der Bezahlung vorsichtig sein sollte. Weiterlesen »


Prepaid-Kreditkarten interessant für Freiberufler und junge Leute

21 Oktober 2013

Die Kreditkarte ist heutzutage sowohl privat als auch geschäftlich ein gängiges bis hin zu notwendiges Zahlungsmittel. Mit ihr sind vielfältige Zahlungen bargeldlos möglich. Darüber hinaus ermöglicht sie weltweit das Abheben von Bargeld an den Geldautomaten. Bei Hotelreservierungen oder bei Onlinekäufen im Internet muss, wie es formuliert wird, die Kreditkarte hinterlegt werden. Nur dann gilt die Hotelbuchung als garantiert; das Zimmer wird auch für eine Anreise nach 18.00 Uhr bereitgehalten und nicht wieder zurück in den Verkauf gegeben. Oftmals wird bei ausländischen Onlinekäufen die Kreditkarte als einziges Zahlungsmittel akzeptiert. Sie ist in vielen Fällen mit einem bonitätsabhängigen Kredit verbunden, dem sogenannten Kartenkredit. Beides zusammen, also die Kreditkartennutzung und der damit verbundene Kartenkredit, ergeben die seit Jahrzehnten bekannte Kreditkarte. Mit dem Kartenbesitzer werden zwei Verträge abgeschlossen; der eine über die Kreditkartennutzung, der andere über den bewilligten Kartenkredit. Wenn der aus Bonitätsgründen abgelehnt wird, dann erübrigt sich die Kreditkarte als solche. Weiterlesen »